2002

By 20. Oktober 2013Presse

2002_th

 

 

 

 

2002——————————–Rheinschiene

IG Kunst im Park

 c/o Kunstraum Fuhrwerkswaage, c/o Moltkerei Köln-Raderthal, Eingang: Kreuznacher Str.

Nach einem von den Kuratoren Jochen Heufelder, Dr.Gerhard Kolberg und Christian Merscheid entwickelten Konzept wird der Vorgebirgspark in Köln-Raderthal mehrmals im Jahr mit Kunst gedüngt“ und Südgarten, Rosengarten, Baumhof und Staudengarten werden zur Kulisse für eigenwillige Eingriffe (wie z.B. mit einem überdimensionierten Henkersstrick) und teilweise knallbunte Skulpturen. Die 1997 gegründete Interessengemeinschaft Kunst im Park“ zeichnet sich durch die unbürokratische und ehrenamtliche Zusammenarbeit von Kuratoren, Museumsleuten sowie Mitarbeitern des Günflächen- und Stadtplanungsamtes aus. Seit 1999 werden auf den 4 Bühnen“ der Gartenanlage unterschiedliche Skulpturenprojekte u.a. in Zusammenarbeit mit der Kunsthochschule für Medien und Professoren und Schülern der Kunstakademie Münster gezeigt. Die temporären Installationen werden in einer Reihe von Faltbroschüren dokumentiert, die pro Jahrgang zu einem Schuber zusammengefasst werden.

Ansprechpartner: Jochen Heufelder. Christian Merscheid